netzblicke 10.04.2014

PDF-Download: Erfolgreicher eCommerce in der Praxis

Einkaufswagen_Hand_pixelio443265-Thorben_Wengert_b203
Foto: © Thorben Wengert / pixelio

Um das Thema "Erfolgreicher eCommerce in der Praxis - ein Leitfaden für (angehende) Online-Shop-Betreiber" drehte sich alles bei den kostenlosen netzblicken am 10. April 2014.


PDF zum Vortrag von Josef Willkommer (Geschäftsführer/CEO TechDivision GmbH und Chefredakteur eStrategy-Magazin, www.techdivision.com) und Sacha Storz (Standortleitung TechDivision München).

Beide sprachen über folgende Themen:
- Kurzer Einstieg / Überblick (Entwicklung, Status Quo)
- Grundlegende Ansätze mit Vor- und Nachteilen sowie Beispielen (Proprietäre Software, Mietsoftware, Individualentwicklung, Open Source)
- modernes Projektmanagement bei eCommerce-Projekten - einer der zentralen Erfolgskomponenten (klassisches PM vs. agil)
- weitere Komponenten: Usability, Hosting, Payment, Fulfilment, Tracking, (Online-) Marketing, Sonstiges, Weiterentwicklung / Support
- User Experience - Der gesunde Menschenverstand

 


Zur Veranstaltung:

  • Ort: IHK-Akademie Orleansstraße 10-12, 81669 München
  • Raum: siehe Monitore im Eingangsbereich vor Ort
  • Uhrzeit: 19:00 bis ca. 21:00 Uhr.
  • Anmeldung: Der Eintritt zu den netzblicken ist frei. Wir bitten dennoch um formlose Anmeldung an netzblicke@muenchen.ihk.de

 

Sie wollen benachrichtigt werden? Abonnieren Sie den IHK-Spezial Internet und IT 

  • Die Teilnahmebedingungen finden Sie rechts.

 


 

Rückblick auf die netzblicke 2014:

 

  • 20.03.2014

Crowdfunding - Finanzierungspotenzial für Mittelstand und Start-ups?

Alle sprechen von der Crowd. Doch was genau verbirgt sich hinter Begriffen wie Crowdfunding, -investing oder -sourcing? Welche Potenziale stecken darin? Und wie kann ich sie als etablierter oder angehender Unternehmer nutzen?

Referent Dr. Michael Gebert von der marketing society (www.marketingsociety.de) gab einen aufschlussreichen Einblick ins Thema und sprach dabei über folgendes:

- Einführung und Status Quo
- Crowd/Funding/investing in Deutschland
- Arten von Crowdfunding und Akteure
- Verfahren und Prozesse / Emissonen und Beteiligungsarten
- Rechtliche, bilanzielle und steuerliche Aspekte
- Strukturiertes Bewertungsschema und Erfolgsfaktoren
- Ausblick und mögliche Effekten

Im Anschluss gab Linette Heimrich, Fachbetreuerin Crowdsourcing/Crowdfunding bei der IHK für München und Oberbayern, einen Überblick über die Aktivitäten und Angebote der IHK in diesem Bereich.

Beide Präsentationen finden Sie rechts zum Download.

 

  • 20.02.2014

Multichannel-Handel der Zukunft - Wie mache ich mein stationäres Geschäft online-tauglich? (pdf zum Vortrag folgt)

Referent Christoph Kleine (elaboratum - New Commerce Consulting, München), sprach dabei folgende Themen an:

- Instrumente der Online-Vermarktung für stationäre Einzelhändler

- Optimierung von Online- und stationären Kontaktpunkten mit dem Kunden

- Kanalübergreifende Beratungsansätze im Handel

- Technologien zur Optimierung der Flächenproduktivität

 

  • 23.01.2014
    Onlineshop als integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie" (PDF zum Vortrag).
    Referent Dipl.-Ing (FH) Volker Schukai, Geschäftsführer der schukai GmbH, sprach dabei folgende Themen an:
    - Voraussetzungen für einen erfolgreichen Online-Shop
    - Integration des Onlineshops in die Unternehmensstrategie
    - Internationalisierung als Bestandteil der Strategie
    - Konfiguratoren als Verkaufsinstrument bei komplexen Produkten
    - Wettbewerbsvorteile durch Schnittstellen zu Verkaufsportale
     

Rückblick auf die netzblicke 2013

 

 

Kommentar schreiben


zurück